Blaukraut Quiche

Wir haben den französischen Klassiker mal ein bisschen verändert und uns von unserer Lieblingsfarbe lila inspirieren lassen. 💜 Mit Blaukraut ist eine Quiche ein echter HIT, zählt zum heimischen Gemüse und macht farblich wirklich was her. 😍

Zutaten für 1 Quiche: (25cm Durchmesser)

Zutaten Mürbteig:

250gglattes Mehl
125gkalte Butter
1Ei
5gSalz
1PkgHülsenfrüchte (Kichererbsen, Linsen, …)

Füllung:

200gCrème Fraîche
50mlMilch
60ggeriebener Parmesan
3StkEier
1StkZwiebel
175gBlaukraut
1Hand vollKräuter (Schnittlauch, Liebstöckel, Petersilie, Thymian, …)
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die kalte Butter würfeln und mit den Händen alle Zutaten für den Mürbteig miteinander verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für ca. 1/2 Stunde in den Kühlschrank geben.
  2. Währenddessen die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, das Blaukraut in dünne Streifen schneiden und die Kräuter fein hacken.
  3. Eine Quiche-Form oder eine Springform mit Butter ausfetten und mit Mehl bestauben.
  4. Den Backofen auf 180°C bei Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, kurz durchkneten und mit den Händen den Teig in der Form verteilen und festdrücken. (ca. 1 cm dick)
  6. Mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen, Backpapier auf den Teig legen und die Hülsenfrüchte darauf verteilen. Den Teig nun für 15 Minuten im Ofen „Blindbacken“.
  7. Währenddessen für die Füllung die Crème Fraîche mit Milch, Eiern, Parmesan, Zwiebel und Kräuter verrühren und das Rotkraut untermengen. Je nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Sobald der Teig fertig angebacken ist herausnehmen, die Hülsenfrüchte in eine Schüssel geben und auch das Backpapier entfernen. 
  9. Den Teig mit der Füllung befüllen und für ca. 30 Minuten bei 180°C in den Ofen geben.
  10. Die Quiche am besten heiß servieren und zum Beispiel mit einem Sauerrahmdip und Salat genießen! 

GUTEN APPETIT wünschen Anna & Elly 💜