Kürbisgnocchi

Zutaten:

1kg/StkHokkaido Kürbis
1StkEi
200gMehl
100gButter
2StkKnoblauchzehen
100gTopfen
Salz, Pfeffer, Muskat
Kürbiskerne
Kürbiskernöl
3ZweigeSalbei, Thymian, Rosmarin

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Den Kürbis waschen, halbieren und entkernen.
  3. Den ungeschälten Kürbis in ca. 3 cm breite Spalten schneiden und für ca. 40 min im Ofen garen.
  4. Die Schale von den Kürbisspalten abziehen und das Fruchtfleisch durch eine Kartoffelpresse pressen oder mit einer Gabel zerstampfen, sodass man ein feines Kürbispüree bekommt. ➡️ siehe unten bei Tipps wie die Schale verwertet werden kann!
  5. Die Kürbismasse ein wenig auskühlen lassen und dann mit dem Ei, und Mehl zu einem lockeren Teig vermischen. Mit jeweils 3 Prisen Salz und geriebenen Muskat würzen.
  6. Eine Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben und den Teig zu einer ca. 2 cm dicken Schlange formen. Mit einem Messer 2 cm breite Gnocchi entlang schneiden. Gut bemehlen, damit nichts zusammenklebt. ⬇️ siehe Foto unten
  7. Einen Topf mit Wasser erhitzen und gut salzen. In leicht köchelnden Wasser die Gnocchi ca. 5 min kochen.
  8. In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf erhitzen. Die Knoblauchzehen zerdrücken, die Kräuter grob zupfen und zur Butter geben.
  9. Wenn die Gnocchi alle oben aufschwimmen sind sie fertig. Abseihen, zur Kräuterbutter geben und durchschwenken.
  10. Den Topfen mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. Die Gnocchi mit dem Topfen, Kürbiskerne, Kürbiskernöl, und Kräutern anrichten und genießen! 😋

GUTEN APPETIT wünschen Anna & Elly! 💜

TIPPS

  • Die gegarte Schale kann man nochmal mit ein wenig Olivenöl und Salz für ca. 15 min in den Ofen geben und Kürbischips zur Dekoration herstellen.
  • Wer selbst Kürbiskerne herstellen möchte: Die Kerne vom Fruchtfleisch entfernen und in eine Schlüssel mit Wasser geben. Gut waschen und dann mit einem Tuch abrubbeln. Mit einer Schere leicht einschneiden und die Kerne schälen. Im Inneren des Kürbiskerne ist der wirkliche grüne Kürbiskern, den wir alle kennen. Die grünen Kerne für ca. 25 min. und bei 180°C im Ofen rösten und gelegentlich wenden.
  • Wenn der Teig zu weich ist, kann man noch ein wenig Mehl hinzugeben.
Punkt 6