Chicken Curry

Zutaten (für 4 Portionen)

600gHühner/Putenbrust
1StkZwiebel
1StkPaprika
2StkKarotten
1/2StkZucchini
3ELCurrypulver
1ELMehl
200mlKokosmilch
200mlSahne
Salz, Pfeffer, Chili, Limette

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Das restliche Gemüse waschen. Die Zucchini länglich vierteln und in ca. 0,5 cm große Scheiben schneiden. Die Paprika entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Karotten länglich halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Einen breiten Topf mit Öl erhitzen und das Gemüse darin scharf anbraten.
  4. Währenddessen das Fleisch in ca. 3 cm große Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Das Gemüse aus dem Topf nehmen und nun das Fleisch im gleichen Topf scharf anbraten.
  6. Das Gemüse wieder dazugeben.
  7. Das Currypulver, Chili nach Belieben und das Mehl hinzugeben und gut durchrühren.
  8. Die Kokosmilch und Sahne hinzugeben und gut durchrühren. Für ein paar Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Chili, Currypulver je nach Belieben abschmecken. Wer gerne ein bisschen Säure möchte, den Saft einer Limette hinzugeben😉
  9. Mit Couscous oder Reis servieren und genießen! 🤩

GUTEN APPETIT wünschen Anna & Elly 💜

TIPPS

  • Statt Currypulver kann auch Currypaste verwendet werden.
  • Es gibt viele verschiedene Arten von Curry und sie variieren von nicht scharf bis seeeeehr scharf! 😜 Am besten du liest dir die Packungsbeilage genau durch und wählst dein Lieblingscurry aus. 😋
  • Koriander mag man oder mag man nicht – aber wenn du ihn magst dann hacke ein paar Blätter klein und streu sie über das fertige Gericht – passt perfekt dazu!😍
  • Eine Scheibe Avocado können wir noch für das Auge und den Geschmack dazu empfehlen ☺️