Eierschwammerlgulasch

Endlich ist wieder die Zeit des Jahres, in der es essbares Gold in unseren Wäldern gibt. Was gibt es cooleres als aus selbstgesammelten Pilzen aus der Natur etwas leckeres zu kochen? Für uns nichts! 🤩

Zutaten (für 4 Portionen)

400gEierschwammerl
2StkZwiebel
2StkKnoblauchzehe
4Stkgelbe Rüben
800mlSuppe (o. Wasser)
800mlSahne
200ml Weißwein
1BündelFrische Kräuter
– Liebstöckel
– Schnittlauch
– Oregano
– Majoran
– Rosmarin
4 ELPaprikapulver
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel, den Knoblauch und die gelbe Rübe in sehr kleine Würfel schneiden.
  2. In einen breiten Topf Öl geben und erhitzen lassen. Die kleinen Würfel hineingeben und anrösten lassen. Sobald eine leicht braune Farbe entsteht die Eierschwammerl hinzugeben.
  3. Das Paprikapulver hinzugeben und kurz mitrösten lassen.
  4. Mit dem Weißwein ablöschen, ein wenig einkochen lassen.
  5. Die Suppe hinzugeben und weiterkochen lassen.
  6. Die Sahne hinzugeben und weiter einkochen lassen bis das Eierschwammerlgulasch eine dickere Konsistenz bekommt.
  7. Die Kräuter hacken und dazugeben.
  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Knödel oder Pasta je nach Belieben servieren. Mit frischen Kräutern und zum Beispiel einer Tomatenhälfte anrichten und genießen!

GUTEN APPETIT wünschen Anna & Elly 💜

Hier geht’s zum Semmelknödel Rezept⬇️