Kaiserschmarren

Zutaten für 2-3 Personen:

300mlMilch
200gglattes Mehl
7Eier
60 gZucker
1PriseSalz
50gButterschmalz
30gButter

Zubereitung:

  1. Die Milch mit dem Mehl zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Die Eier hineinschlagen, mit einem Schneebesen die Eigelbe zerdrücken und nur so lange mit dem Teig vermengen bis es eine homogene Masse ergibt. Man sollte das Ei nicht zu viel verrühren, da der Kaiserschmarren sonst nicht so schön aufgeht.
  3. Zum Schluss 30g Zucker und das Salz zum Teig geben.
  4. In einer Pfanne den Butterschmalz bei mittlerer Stufe erhitzen, den Teig hinein geben und mit einem Deckel abdecken.
  5. So bald sich auf der Unterseite eine Schicht bildet den Kaiserschmarren vierteln und mit einem Teigschaber umdrehen. (Oben ist es noch relativ flüssig).
  6. So bald sich dann wieder eine Schicht auf der Unterseite bildet kann man den Kaiserschmarren wieder umdrehen.
  7. Nun lässt man den Kaiserschmarren von jeder Seite goldgelb werden, dabei sollte man ihn immer mal wieder umdrehen.
  8. So bald der Kaiserschmarren schön gebräunt und relativ durch ist teilt man ihn in Stücke und schaltet den Herd aus.
  9. Den restlichen Zucker und die Butter zum Kaiserschmarren geben, Deckel drauf und immer wieder durchrühren, bis der Zucker karamellisiert.
  10. Mit Apfelmus oder Zwetschkenröster servieren & genießen!

GUTEN APPETIT wünschen Anna & Elly 💜

TIPPS

  • Statt dem Butterschmalz kann man auch ca. 50g Butter verwenden.
  • Optional kann man zu dem Teig noch die Schale von einer Orange/Zitrone oder etwas Vanille hinzufügen.