Schottnock’n

Schottnock’n alla Anna & Elly – ein super leckeres Gericht mit dem Pinzgauer Schottkäse! Dieser verleiht dem Gericht ein besonderes rauchiges Aroma und erinnert an Speck, es ist jedoch komplett vegetarisch.😋 Für unsere Schottnock’n braucht man nicht einmal 30 min und auch nur ganz wenige Zutaten – also viel Spaß beim Nachkochen!☺️

Zutaten:

500gglattes Mehl
350mlWasser
4StkEier
30StkCocktailtomaten
1StkJungzwiebel
2StkKnoblauchzehen
1StkSchottkäse
Salz, Pfeffer, Muskat
frische Kräuter

Zubereitung:

  1. Für den Spätzleteig Mehl, Wasser und Eier zu einem glatten Teig verrühren und mit Salz und geriebener Muskatnuss würzen.
  2. Mit einem Spätzlesieb den Spätzleteig in kochendes Salzwasser reiben (siehe Videoanleitung „Pinzgauer Kasnock’n) Sobald alle Spätzle oben „schwimmen“, sind sie fertig. Mit einem Sieb abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  3. Die Jungzwiebel gut waschen, einmal länglich durchschneiden und dann in feine Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und in ganz kleine Würfel schneiden. Die Tomaten gut waschen und halbieren.
  4. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und die Jungzwiebel und den Knoblauch darin anrösten bis sich die Farbe schon verändert.
  5. Die Cocktailtomaten dazugeben. Wer will kann nun auch einen Schluck Sahne dazugeben, das verleiht dem Gericht noch eine tolle Cremigkeit. Ohne ist es natürlich besser für die Figur😉
  6. Die Spätzle dazugeben und erwärmen lassen.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. In einem Teller anrichten und ganz viel Schottkäse darüberreiben! Nach Belieben mit frischen Kräuter garnieren.

GUTEN APPETIT wünschen Anna & Elly 💜

Tipps

  • Wer gerade frische Kräuter, wie Thymian, Rosmarin, Liebstöckel, Petersilie, Oregano oder Majoran zu Hause hat, einen Bund nehmen, klein hacken und zum Schluss in die Pfanne dazugeben – dann schmeckt es noch besser! 😍