Topfen-Nougat Knödel mit Rhabarber-Himbeerragout und Naturjoghurt

Geschmacksexplosion garantiert!

Zutaten für 4 Personen:

TOPFEN-NOUGAT KNÖDEL

250gTopfen
20gweiche Butter
10gStaubzucker
1/4StkBio-Zitrone (Schale)
2StkEidotter
70gSemmelbrösel
10mlCointreau
1PriseSalz
10gVanillezucker oder 1 MS Bourbon Vanille
100gNougat
Für die Butterbrösel:
100gSemmelbrösel
50gButter
25gKristallzucker

Zubereitung:

  1. Die weiche Butter aufschlagen bis sie eine weißliche Farbe bekommt. Dann mit den Eidottern und dem Topfen verrühren und für ca. 10 min. rasten lassen, während schon Punkt 2 erledigt werden kann.
  2. Für die Butterbrösel die Butter in eine breite Pfanne geben und erhitzen.
    Sobald die Butter flüssig ist, die Semmelbrösel hinzugeben und anrösten lassen bis sie eine schöne goldbraune Farbe erhalten. Kurz abkühlen lassen und den Kristallzucker unterrühren. Fertig 🙂
  3. Die Topfenmasse mit den restlichen Zutaten (Staubzucker, Zitronenschale, Semmelbrösel, Cointreau, Salz, Vanille) verrühren und nochmals 30 min. rasten lassen. Währenddessen mit dem Rhabarber-Himbeerragout starten⬇️
  4. Den Nougat in ca. 2 cm große Würfel schneiden, mit dem Teig umhüllen und zu gleichmäßigen Knödeln formen.
  5. Einen Topf mit Wasser erhitzen und wenn es leicht köchelt, die Knödel ca. 5 min darin garen lassen. (Die Knödel sollten am Ende an der Oberfläche des Wassers schwimmen.)
  6. Die Knödel herausnehmen und in den Butterbröseln welzen.
  7. Mit dem Rhabarber-Himbeerragout und Naturjoghurt anrichten und die Geschmacksexplosion genießen! 😉

RHABARBER-HIMBEERRAGOUT

Zutaten für 4 Personen:

250gRhabarber (ca. 2 Stangen)
50gHimbeeren; gefroren oder frisch
50gKristallzucker
50mlWeißwein
1MesserspitzeBourbonvanille
2MesserspitzenZimt

Zubereitung:

  1. Den Rhabarber gut schälen, indem man mit einem kleinen Küchenmesser oben einschneidet und „Fäden“ nach unten zieht bis ungefähr die pinke Schicht abgeschält ist und sich keine Fäden mehr ziehen lassen. Klingt kompliziert, ist aber mega einfach und lustig zu machen! 🙂
  2. Den geschälten Rhabarber in Scheiben schneiden.
  3. Den Kristallzucker in einem Topf erhitzen und karamellisieren lassen.
  4. Mit dem Weißwein ablöschen und auf ca. ein Drittel reduzieren lassen.
  5. Rhabarber, Himbeeren, Bourbonvanille und Zimt hinzugeben und ca. 5 min leicht köcheln lassen. Abschmecken, abkühlen lassen und fertig ist der Frühlingshit 🙂

GUTEN APPETIT wünschen Anna & Elly 💜

TIPPS

  • Statt Bourbonvanille kann auch Vanillezucker verwendet werden.
  • Perfekt für den Geschmack und das Auge passt noch frische Minze dazu!
  • Statt Nougatfülle, können die Topfenknödel auch zum Beispiel mit frischen Erdbeeren, Marillen oder Zwetschken gefüllt werden. Oder einfach ohne Fülle – unser Topfenteig ist vielseitig einsetzbar und immer ein Highlight als Dessert 🙂
  • Lust auf mehr Topfen-Nougat Knödel? Die fertig geformten Knödel sind super zum einfrieren – einfach gleich die doppelte oder beliebig-fache Menge machen, einfrieren, bei Lust & Laune herausnehmen und ca. 10 min. in leicht köchelndem Wasser fertiggaren.
  • Wer für das Rhabarber-Himbeerragout keinen Weißwein verwenden möchte, kann stattdessen auch Orangensaft benutzen und den Zucker auf die Hälfte reduzieren.
  • Beim Zucker karamellisieren immer am Herd bleiben und aufpassen, das es nicht zu dunkel wird oder verbrennt. Wenn man den Weißwein hinzugibt, nicht erschrecken – der Karamell explodiert wortwörtlich :)) Lieber nicht mit einem Löffel umrühren, da sonst der Karamell daran kleben bleibt. Einfach köcheln lassen und der Karamell löst sich von alleine wieder auf. Wenn der Rhabarber und die Himbeeren dazukommen, kann umgerührt werden.